S'ZAUBERWÄGELI : EINE KINDERKRANKENPFLEGE

Sind Sie Krankenschwester oder Krankenpfleger ?

Schliessen Sie sich unserem Team an !

"Die Betreuung der Patienten einer Kinderabteilung muss allen Bedürfnissen gesamtheitlich gerecht werden, also medizinisch-chirurgische, psychologische, sozialfamiliäre sowie auch pädagogische Gesichtspunkte berücksichtigen."

Die tägliche Kinderkrankenpflege hat infolgedessen als Ziel alle wesentlichen Bedürfnisse des Kindes in die Gesamtheitspflege einzubeziehen, vor allem

                 
  • Das Bedürfnis, zu spielen;
  • Das Bedürfnis, zu lernen, zu entdecken;
  • Das Bedürfnis, etwas zu tun, was ein Gefühl der Befriedigung schafft;
  • Das Bedürfnis, mit anderen Menschen zu verkehren, Empfindungen, Nöte und Befürchtungen kundzutun;
  • Das Bedürfnis nach Zusammensein.

Ob krank oder verunglückt, ist es wichtig für ein Kind alle diese spezifischen Bedürfnisse befriedigen zu können.
Eltern und Kinder, in eine unbekannte, beängstigende Welt versetzt, in ihrer tiefsten Intimität blossgelegt, brauchen darin Anerkennung und Respekt.
Die verunsicherte Familie optimal durch ihren Spitalaufenthalt zu begleiten, braucht unsere völlige Aufmerksamkeit und das Eingehen auf all ihre Sorgen und Wünsche.

Wirklich für den Patienten mit seinen Besorgnissen, Schmerzen und Ängsten dazusein, fordert, dass auch die Pflegenden ihre eigenen Unbequemlichkeiten ernst nehmen, auf sie eingehen und sie verarbeiten.
Das sind die Wunschträume der Kinder, Eltern und Kinderkrankenschwestern.

S'Zauberwägeli, diese vorwiegend spielerische Pflegebegleitung, dieses neue Arbeitswerkzeug und Pflegevorgehen in der Kinderkrankenpflege und auch der geschützte Zeitraum, verkörpern konkret den ersten Schritt dafür.

Zusammensein, Lachen, Weinen und all' unsere Gefühle mitzuteilen , hilft auch beim Heilen.

Mit der Zauberwägeli-Begleitung ist eine zeitlich abgestimmte, ununterbrochene Anwesenheit einer Zauberwägeli-Fachfrau beim Kind und dessen Eltern garantiert.

Dieses Zusammensein, ohne fortwährend gestört zu werden, ist der Trumpf das Zauberwägelis, das kleine PLUS, das die Kinderkrankenpflege vervollständigt. Es erlaubt der Zauberwägeli-Fachfrau in Einklang mit dem tieferen oft unausgedrückten Schmerz des Kindes zu kommen.

Ist doch das Hauptziel des Zauberwägeliteams  " noch gezielter zu pflegen und zu helfen " .

Die Zauberwägelibegleitung ist auch eine willkommene Hilfe für die Eltern.

Welch Erleichterung zu spüren, dass ihr Kind anerkannt und respektiert wird in all' seinen Gefühlen, sei es Wut, Traurigkeit, Angst oder Übermut.
Es tut gut, zu wissen, dass ihr Kind während seiner Krankheit gehört und begleitet wird.

Sind Sie interessiert die Zauberwägelipflege in Ihre Alltagspflege einzubeziehen und hätten Sie Lust in Zukunft Spielpflege sowohl auch spielende alltägliche Fachpflege in Ihren Tagesplan einzuschliessen ?
Nehmen Sie doch Kontakt auf mit :

Frau Mägi Galeuchet
Verantwortliche des Zauberwägeli - Teams


Association Chariot Magique
Rue Horizon 5
2206 Les Geneveys-sur-Coffrane
Tél.: +41 (0)79 750 30 53              Email : info@chariotmagique.ch 

Homepage
© Zauberwägeli-Verein